Abschnitt I.: Blog: I

Tja, was soll ich sagen... Hinz und Kunz können ihren Senf zu diesem oder jenem Thema abgeben. Ob qulaifiziert oder unqualifiziert interessiert im worldwideweb nicht. Sie können es einfach. Warum also sollte ich es nicht auch tun? Ich habe natürlich nicht vor mich unqulifiziert über irgendeine Topic auszulassen, genauso wenig habe ich vor nur high-class statements von mir zu geben. Dennoch..., ach was soll das ganze Gelaber... Auf gehts!!!

 Das unheimliche Braca

Da ich mich momentan im Abi-Sress befinde, kriege ich relativ wenig mit was um mich herum so alles passiert. An mir rauscht quasi das Leben vorbei ohne, dass ich es zu fassen bekomme. Was ich aber zu fassen bekomme, ist dieses unglaubliche Barca. Ja das Fußball-Barca!!! Das mit dem Messi, mit dem Eto'o, mit dem Henry, mit dem Xavi, mit dem Iniesta, mit dem... Ich könnte noch ewig so weiter aufzählen aber ich hab kein Bock den kompletten Kader runterzuleiern. Gesagt sein soll damit, dass es sich um absolute Klasse Leute handelt, die ein Spiel alleine entscheiden können. Dumme Phrase, ich weiß. Trotzdem. Aber darauf komm ich später noch mal zurück. Es ist extrem selten, dass eine Mannschaft so einen Lauf hat, wie es der FC Barcelona zum gegenwärtigen Zeitpunkt hat. Sie spielen einfach den besten Fußball zur Zeit. Mit ihren chirugischen Pässen, die schnell und meist direkt gespielt werden und für den Gegner unerreichbar scheinen, obwohl sie eng am Gegenspieler vorbeigespielt werden, geben sie dem Gegner das Gefühl verarscht zu werden. Es wirkt so, als ob sie keine Gegenspieler haben. Sie degradieren sie wirklich zu Statisten. Genannt wird diese Art Fußi zu spielen übrigens "Ticki-Tacka" oder so ähnlich. Wer darauf gekommen ist? Der spanische Boulevard, glaub ich.

Die Saison in Spanien ist, wie beim mitteleuropäischem Rest, gerade auf der Zielline. Die letzten 4/5 Spieltage stehen noch aus. Normalerweise kann da noch viel passieren, wie bei uns in der Bundesliga, wo noch mindestens 4 Mannschaften Meister werden können Doch in Spanien scheinen bereits alle Messen gesungen. Barca hat knapp 8 Punkte Vorsprung auf Real Madrid (die zweite Übermannschaft in Spanien). Real hat noch eine rechnerische Chance auf den Titel, doch wäre dies, auch für den neutralen, nicht nur für den Barca-Anhänger ungerechtfertigt, da Barca mal eine absolute Bombensaison gespielt hat die Real einfach nicht mehr toppen kann. Um das zu untermauern kommen jetzt mal ein paar Fakten:

- Barca hat die meisten Spiele in der Primiera Division (die spanische Liga) gewonnen

- Barca hat die wenigsten Spiele verloren

- Barca hat zum jetzigen Zeitpunkt 103 Tore erzielt und 31 kassiert, das ist eine Differenz von 72 Toren (absoluter Wahnsinn), d.h. sie haben die meisten gemacht und die wenigsten bekommen

- zum Vergleich: Real hat im Moment ein Torverhältnis von 79:44, was eine Differenz von 35 Toren macht

Nicht nur dass die Spieler von Verletzungen weitestgehend verschont geblieben sind, ihre Form ist absolut bestechend. Und auch der Rekord von 107 Toren in einer Saison (aufgestellt von Real Madrid) ist fällig!! Es sollte mit dem Teufel zu gehen, wenn Barca noch verkackt. Wie schon gesagt, mit den oben aufgezählten Spielern ist es nicht nur möglich Spiele individuell zu entscheiden und Ruhm auf nationaler Ebene zu ernten, auch international. Iniesta hat im Champions League Halbfinale erst in allerletzter Sekunde den Einzug ins Finale klar gemacht. Barca hat nicht nur in der eigenen Liga, wie ein Schwergewichtsboxer gegen einen Federgewichtsboxer alle verprügelt, sondern auch international, ergo in der Champions League, kaum einen Gegner mit Schürfwunden davon kommen lassen. Wenn es draufankam, haben sie jeden Gegner vernichtet, platt gemacht, verstümmelt, gedemütigt, eingestampft, rasiert usw. usf. Aber bis dahin haben sie auch noch nicht gegen die Engländer (naja eher die englischen Mannschaften, denn Engländer sind da ja kaum noch drinne) gespielt und die spucken jedem in die Suppe. Bei denen hilft Ticki-Tacka so gut wie gar nicht. Das einzige was Ticki-Tacka gegen die bewirkt ist einfach nur Ballbesitz. Was zählbares kommt nur selten rum. Die Engländer sind einfach nur Kolosse im Gegensatz zu den Zwergen aus Katalonien, ähm Spanien. Chelsea, der Halbfinalgegner Barcas, hat gezeigt wie man dem Barca-Battalion Einhalt gebietet, musste sich aber ganz ganz bitter geschlagen geben. Chelsea hat Barca spielen lassen die Räume aber so eng gemacht, dass Barca keine richtige Chance herausarbeiten konnte und somit auch keine Tore erzielen konnte. Auf Grund des Hinspielergebnisses (0:0) und der Auswärtstor-Regel, reichte Barca ein Unentschieden mit Toren. Das erste Mal an ihre Grenzen gestoßen, nämlich mit 1:0 zurückzuliegen, schafften sie es doch noch ins Finale einzuziehen. Jetzt kommt aber der allergrößte Brocken den sie aus dem Weg räumen müssen. Manchester United. Der Tabellenführer aus England. Auf diese Spiel freue ich mich riesig, denn das wird der Kampf der Titanen. Die besten beiden Mannschften aus den besten beiden Ligen der Welt treffen nun aufeinander und das wird Rasenschach auf höchstem Niveau. Das lasse ich jetzt mal so stehen und warte voller Zuversicht auf den 27. Mai.  

 

Ach und ja, ich hab noch keinen Plan wie ich des Layout der Seite verbessern kann bzw ändern. Für Hilfe wär ich auf jeden Fall dankbar...

10.5.09 23:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen